Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA


Hilfe zur Datenbank
7150 Sätze gefunden

Seite 681 von 715    << < 681 682 683 684 685 686 687 688 689 690 > >>

 NummerLetztes UpdateBezeichnungOrtBundeslandObjektnummerBeschreibungFotoTopographieSperrungHistorischer_KontextSonstigesUniqueKMZ
Details29162011-03-03BrückensperreHemelingen <->
Dreye
Bremen [HB]HB 00167/7 Sprengkammern

*! k.A.
** k.A.
*§ k.A.
*€ k.A.

†! 1993/10/22
†† k.A.
†§ 1994/04/20
†€ ohne
Weser-BrückeBahnstrecke Bremen –
Bassum
Die Brücke wurde 1873
erbaut und konnte nach
Kriegsbeschädigungen ab
1951 wieder
uneingeschränkt genutzt
werden.

Für die Sprengung der
Bremer Weserbrücken waren
niederländische Pioniere
vorgesehen. Diese übten
2x jährlich das Anbringen
der Schneidladungen an
und in den Brücken.
Weser-Brücke Nr. ××,
Weser-Km 357,210;
»Eisenbahnbrücke Dreye«
Rex Danny
Details26132010-11-05BrückensperreVilshofen an der Donau
<-> Schmalhof
Bayern [PA]PA 0041Schneidladungsvorrichtung
en; rückgebaut
Donau-Brücke†St 2119Die Brücke wurde 1872
erbaut, nach
Kriegszerstörungen
instandgesetzt und 1980
sowie von 1999 bis 2006
durch einen Neubau
ersetzt. Die
Vorgängerbrücke wurde in
Ada [Serbien] wieder
aufgebaut.

Die Sperranlage befand
sich laut GDP 11/1987 im
Gefechtsstreifen der 1.
Gebirgsdivision.
ehem. VOF-1

Donau-Km 2249,160; »Neue
Donau-Brücke Vilshofen«
bzw. »Marien-Brücke«
(seit 2014)
Rex Danny
Details24632010-10-28Brückensperre •
Trichtersperre
Harburg <->
Wilhelmsburg
Hamburg [HH]HH 0008Sprengladungen in
Metallkästen; rückgebaut
9 Sprengschächte (9× 6,50
m); rückgebaut

*! k.A.
** k.A.
*§ k.A.
*€ k.A.

†! 1992/08/10
†† k.A.
†§ 1993/03/31
†€ ohne

9 Sprengschächte im
Gleisbett der Südrampe

1 Trennschnitt in der
Vorflutbrücke ca. 60 m
vom Südufer entfernt

In der Brücke war eine
permanente Zündleitung
eingebaut.
Süderelbe-BrückeBahnstrecke Harburg –
Hamburg (Hbf)
Die Brücke wurde 1872
erbaut und von 1970 bis
1979 durch einen Neubau
ersetzt.


Die Sicherung der Brücke
oblag dem Sperrverband
Hamburg, bestehend
zunächst aus dem 102.(NL)
Infanteriebataillon und
dem 11.(NL)
Pionierbataillon, später
aus dem Jägerbataillon
722 und dem
Pionierbataillon 120. Der
Sperrverband unterstand
bis zu seiner Auflösung
nach der Wende dem I.(NL)
Korps.
Süderelbe-Km 614,610Rex Danny
Details25352010-11-01BrückensperreBad Abbach <->
Sinzing
Bayern [KEH]KEH 0002Schneidladungsvorrichtung
en
* 1984/11/09
† 1996/11/07
Donau-BrückeBahnstrecke 5851;
Regensburg – Ingolstadt
Die Brücke wurde 1870
erbaut.
Donau-Km 2411,920;
»Eisenbahnbrücke Poikam«
Rex Danny
Details14112009-05-02BrückensperrePassau <->
Wernstein am Inn
[Österreich]
Bayern [PA]PA 00064 Sprengkammern;
rückgebaut
Pfeiler Inn-BrückeBahnstrecke 5831; Passau
– Schärding [Österreich]
Die Brücke wurde 1869
erbaut und 1945 nach
Kriegszerstörung zunächst
durch eine Pionierbrücke
ersetzt und in 1945
wieder instandgesetzt.

Die Sperranlage befand
sich laut GDP 11/1987 im
Gefechtsstreifen der
1.Gebirgsdivision.
ehem. PA-6

»Kaiserin-Elisabeth-Brück
Stühler
Details23362010-09-19BrückensperreWürzburg <->
Heidingsfeld
Bayern [WÜ]WÜ 0004Sprengkammern;
rückgebaut

*! k.A.
** k.A.
*§ k.A.
*€ k.A.

†! 1995/10/26
†† k.A.
†§ 1996/03/07
†€ 5889,60
Main-BrückeBahnstrecke 5321;
Würzburg – Ochsenfurt
Die Brücke wurde 1864
erbaut und 1945 nach
Kriegszerstörung wieder
aufgebaut.

Die Sperranlage befand
sich laut GDP 1/1987 im
Gefechtsstreifen der
12.Panzerdivision.
ehem. WÜ-4

Main-Km 255,150;
»Eisenbahnbrücke
Heidingsfeld«
Stühler
Details50782013-06-28BrückensperreKelheimBayern [KEH]KEH 00013/3 Sprengkammern
* 1959/11/30 [nach
Instandsetzung]
† 2001/11/14

[Die Sperranlage wurde
als fertiges Objekt an
das WBK VI übergeben. Die
Sprengkammern stammen
noch aus der Zeit des
Zweiten Weltkriegs.]
Pfeiler Donau-BrückeSt 2230 • St 2233Die Brücke wurde 1863
erbaut.
Donau-Km 2414,250;
»Maximilians-Brücke«
Rex Danny
Details26052010-11-03BrückensperreRegensburg <->
Reinhausen
Bayern [R]R-3___

*! k.A.
** k.A.
*§ k.A.

†! k.A.
†† k.A.
†§ k.A.
Donau-Brücke†GDie Brücke wurde 1863
erbaut, 1946 nach
Kriegsbeschädigungen
durch eine
Behelfskonstruktion und
von 1988 bis 1991 durch
einen Neubau ersetzt.

Die Sperrvorrichtungen
befanden sich an/ in der
Behelfskonstruktion, die
1991 durch die heutige
Brücke ersetzt wurde.
ehem. R-3

Donau-Km 2379,260;
»Eiserne Brücke«
Rex Danny
Details9562008-04-26BrückensperreHann. MündenNiedersachsen [GÖ]GÖ 0050Schneidladungsvorrichtung
en

*!
**

*€

†!
††
†§
†€
Werra-BrückeBahnstrecke 1732†; Hann.
Münden – Göttingen
Die Brücke wurde 1856
erbaut.
Stühler
Details27442010-11-29BrückensperreHanekenfähr <->
Elbergen
Niedersachsen [EL]EL 0011mindestens 6
Sprengkammern;
rückgebaut

* k.A.
† 1996/10/20
Dortmund-Ems-Kanal-BrückeBahnstrecke Lingen –
Leschede
Die Brücke wurde 1856
erbaut.
DEK-Brücke Nr. 145,
DEK-Km 139,740;
»Bundesbahnbrücke
Hanekenfähr«
Rex Danny

(Gesamtanzahl Sätze:7150) Startseite | Suchen | Top


All content copyright by: Cold-War.DE